Horizont E-Mail

animalcare@horizont.com

Horizont Phone

+49 (0) 5631 565 100

Weidezaun

  • Weidezaun und Zubehör
  • Mobile Zaunanlagen und feste Weidezäune
  • Zur Einzäunung von Nutztieren und Kleintieren
  • Qualität Made in Germany
     

Sollten Sie zum ersten Mal mit dem Thema „Weidezaun“ in Berührung kommen, finden Sie hier erste wichtige Informationen.

Anzahl Artikel pro Seite

horizont 230 V Weidezaungerät - trapper® N15

  • Ideal für kleinere Weiden bis zu 1,3 km Länge
  • Maximale Spannung 6.500 Volt, 0,25 Joule Input, 0,15 Joule Output
  • Bestens geeignet für kleine Zaunanlagen bei Haus, Hof und Garten
  • Für Einsteiger und Hobby-Tierhalter

horizont 230 V Weidezaungerät - trapper® N45

  • Top-Qualität - ideal für kleinere Zaunanlagen bis zu 4 km Länge
  • Maximale Spannung 8.000 Volt, 0,8 Joule Input, 0,45 Joule Output
  • Bestens geeignet für kleine Zaunanlagen bei Haus, Hof und Garten
  • Einfache Handhabung und günstig im Verbrauch

horizont 230 V Weidezaungerät - farmer® N100

  • Top-Qualität - Ideal für bis zu 10 km Zaunlänge
  • Maximale Spannung 9.000 V, 1,5 Joule Input, 1 Joule Output
  • Effektives Weidezaungerät für normale Einsatzbedingungen und ruhige Weidetiere
  • Hohe Ausgangsspannung bietet große Hütesicherheit

ADIC 230V Weidezaungerät - Mains Power 170

  • Ideal zum Elektrifizieren von Elektronetzen
  • Kräftiges Gerät ideal für Zaunlängen für bis zu 4,8 km
  • Power Control - Aktivitätsanzeige des Weidezaungerätes
  • Effektives Weidezaungerät für ruhige Weidetiere

horizont 230 V Weidezaungerät - hotshock® N500

  • Extra leistungsstarkes Weidezaungerät für robuste Tiere und Zaunlängen bis zu 45 km
  • Maximale Spannung 9.500 V, 6 Joule Input, 5 Joule Output
  • Ideal für robuste, langhaarige oder gefiederte Tiere sowie für schwierige Abwehrsituationen wie Wildabwehr
  • Praktisch mit zwei Zaunausgängen - stark und extra stark
Anzahl Artikel pro Seite

Elektrische Weidezäune & Elektrozäune

Wer bisher wenig Berührungspunkte im Bereich Weidezaun hatte, wird zu Recht einige Fragen haben. Auf den ersten Blick erscheint es nicht einfach das richtige Weidezaungerät und das passende Zubehör zu finden.

Wir helfen Ihnen bei der Beantwortung der wichtigsten Fragen rund um das Thema Elektrozaun und dabei Ihr Weidezaun Komplettset zusammenzustellen. 

 

Themenübersicht

 

Wie funktioniert ein elektrischer Weidezaun?

Ein elektrischer Weidezaun basiert auf dem Prinzip der Abschreckung durch elektrische Impulse, ohne auf eine große mechanische Absperrung angewiesen zu sein. Er dient sowohl dazu Ihre Nutztiere sicher einzuzäunen, aber auch bestimmte Tiere, wie z.B. Wildschweine oder Wölfe auszugrenzen.

An dem Weidezaun, dessen Grundgerüst aus Weidezaungerät, passendem Leitermaterial, Weidezaunpfählen mit Zubehör und Erdung besteht, liegt kontinuierlich eine elektrische Spannung an. Der Stromkreis ist jedoch erst dann geschlossen, wenn das Tier mit dem Weidezaun in Kontakt kommt. In diesem Fall erhält das Tier einen ungefährlichen, aber abschreckenden Stromschlag und lernt den Weidezaun als Barriere zu akzeptieren.

 

Welche Vorteile bietet ein elektrischer Weidezaun?

Ein Elektrozaun ist nicht nur leicht zu installieren, er zeichnet sich auch durch hohe Flexibilität und Mobilität aus. Man kann einen Weidezaun ohne großen Aufwand schnell auf- und abbauen, versetzen oder auch erweitern.

Weiterhin birgt ein elektrischer Weidezaun besonders hohe Hütesicherheit, da nicht nur eine physische, sondern auch eine psychologische Barriere aus Respekt vor einem Stromschlag aufgebaut wird.

Ein weiterer Vorteil ist die einfache Kontrolle des Weidezauns, die insbesondere bei großen Zaunlängen sehr wichtig ist. Die Funktion und damit einhergehende Hütesicherheit des Elektrozauns kann direkt am Weidezaungerät oder mit einem Zaunprüfer kontrolliert werden.

 

Welche Ausrüstung benötigt man für einen ortsfesten oder mobilen Elektrozaun?

  • Weidezaungerät

Das Gerät schickt Impulse in den Weidezaun, die im Falle von Zaunkontakt für die Abschreckung durch einen Stromschlag sorgen. Wählen Sie zwischen 9V -und 12V-Varianten für mobile Einsatzzwecke oder einem Netzgerät für die Steckdose.

 

  • Solarlösung

Nutzen Sie die Energie der Sonne für 9 V Batteriegeräte und 12 V Akkugeräte. Sparen Sie Batteriekosten und Wartungsaufwand in Form von Nachladen der Akkus oder Batteriewechsel.

 

  • Energiequelle

Haben Sie an Batterien, Akkus, 230 V Steckernetzteil und -Akkuladegeräte gedacht?

 

  • Anschlussmaterial, Blitzschutz, Schalter

Stellt die elektrische Verbindung vom Gerät zum Weidezaun her. Blitzschutzanlagen sind ein Muss bei Netzgeräten.

 

  • Erdung und Zubehör

Über den Erdpfahl und das Anschlusskabel fließt die Energie aus dem Boden in das Elektrozaungerät zurück.

 

  • Kontrollgeräte, Zusatzgeräte, Warnschilder

Kontrollgeräte sind für eine aussagekräftige Weidezaun-Kontrolle erforderlich – sie erleichtern die gesetzlich vorgeschriebene Zaunfunktionsprüfung.

 

  • Leitermaterial (Bänder, Litzen, Seile, Drähte)

Leitet den elektrischen Impuls im Zaun und bildet die optische Barriere für das Tier. Der Leiter ist unisoliert und offen verlegt, damit er einen guten Kontakt zum Tier herstellen kann.

 

  • Verbinder und Spanner

Das Leitermaterial lässt sich mit Verbindern fest und elektrisch leitend verbinden. Die richtigen Spanner sorgen für stramm gespannte Leiter, um Verletzungen von Tieren zu vermeiden. Geknotetes Leitermaterial dagegen geht mit hohem Energieverlust einher.

 

  • Isolatoren

Halten das Leitermaterial gut isoliert in Position. Der richtige Isolator sollte passend zum Leitermaterial gewählt werden.

 

  • Torgriffe und Sets

Haben Sie die Zugänge zur Weide bedacht? Ein Tor wird i.d.R. mehrmals am Tag genutzt und sollte bedienungsfreundlich aufgebaut sein.

 

  • Haspeln

Ein mobiler Weidezaun oder mobile Unterteilungen können mit einer Haspel schnell und einfach auf- und abgebaut werden.

 

  • Pfähle

Für eine stabile Zaunkonstruktion ist auf die Wahl der passenden Pfähle zu achten. Verschiedene Pfahlvarianten, unterschieden in Material und Stabilität, eignen sich für unterschiedliche Weidezaunanlagen.

 

Welcher Weidezaun ist der richtige für mich?

Das passende Weidezaun-Komplettset muss auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen abgestimmt werden. Entscheidend sind hierbei die Länge der einzuzäunenden Fläche, die Bewuchsdichte und damit Standortbedingungen, sowie die zu hütende Tierart.

Für jedes Einsatzgebiet die richtige Produktserie:

Die horizont Weidezaun-Serien decken alle Einsatzgebiete ab: von Hobby -bis Profianwender. Die Komponenten einer Serie garantieren ein optimales Zusammenspiel. Angefangen bei unserer Einsteiger-Serie trapper bis hin zu unserer Premium-Serie turbomax bieten wir für jeden Anwendungsbereich, egal ob Rinder-, Pferde-, Schaf-, Ziegen oder Kleintierhaltung, die richtige Lösung.

  • turbomax – Starke Leistung für höchste Ansprüche

Unsere Premiumserie für extreme und ganz besondere Ansprüche. Die turbomax Geräte sind äußerst leistungsstark und eignen sich für extrem lange Zäune. Sie besitzen eine umfangreiche Palette an Features und Funktionen, die die Anwendung besonders angenehm gestalten und eignen sich zum Hüten nahezu aller Tierarten. Entsprechendes Leitermaterial dieser Serie garantiert höchste Leitfähigkeit dank niedrigster Widerstandswerte.

 

  • ranger – für gehobene Ansprüche und trockene Böden

Unsere Profiserien für gehobene Ansprüche und trockene Standortbedingungen. Die ranger Geräte eignen sich optimal für Weidetiere, wie beispielsweise Pferde oder Rinder. Die Produktpalette der ranger Serie sind ideal für mittlere bis lange Zäune ausgerichtet und bieten hohe Hütesicherheit.

 

  • hotshock – Ideal für robuste Tiere und zur Wildabwehr

Diese Serie eignet sich hervorragend zur Abwehr von robusten Tieren. hotshock Geräte können also zur Wildabwehr und auch in Kombination mit Netzen eingesetzt werden. Sie regeln jede schwierige Abwehrsituation und werden somit zu Sonderlösungen in der Tierabwehr und Schafshaltung eingesetzt. Die Produkte der hotshock Serie sind für mittlere Zaunlängen konzipiert.

 

  • farmer – Ideal für ruhige Weidetiere und normale Einsatzbedingungen

Die farmer Serie umfasst die Allrounder Produkte der Weidehaltung. Sie eignen sich optimal für kurze bis mittlere Zaunanlagen für ruhige Weidetiere, die unter normalen Einsatzbedingungen gehalten werden.

 

  • trapper - Ideal für kleine, einfache Weidezäune

Die trapper Serie eignet sich sehr gut für die Einsteiger und Hobby-Tierhalter. Kleine und einfach Zaunanlagen sind der optimale Einsatzort. 

 

Warum funktioniert mein Elektrozaun nicht? – Mögliche Fehlerquellen im Überblick

  • Erdung: Unzureichende Erdung beeinträchtigt den Stromfluss. Der Boden kann dabei einen hohen Widerstand darstellen, wenn dieser sehr trocken ist oder erschwerte Wetterverhältnisse, wie Schnee oder Frost herrschen.

Gegebenenfalls sollten Sie mehre Erdpfähle verwenden.

  • Leitermaterial: Das Leitermaterial muss entsprechend niedrige Widerstandswerte aufweisen, um die Zaunspannung über die geforderte Zaunlänge bereitstellen zu können. Gehobene Zaunanforderungen erfordern neben starken Geräten auch leistungsstarkes Leitermaterial.

Geknotetes Leitermaterial erzeugt Widerstände und führt zu Spannungsabfall – Nutzen Sie daher passende Verbinder bei Leiterbruch.

  • Bewuchs: Bewuchs am Weidezaun beeinträchtigt maßgeblich die Zaunspannung und damit die Hütesicherheit Ihres Weidezauns. Sollten Sie mit einer hohen Bewuchsdichte an Ihrem Elektrozaun zu kämpfen haben, empfehlen wir Ihnen ein Gerät mit hoher Impulsenergie.
     
  • Weidezaungerät: Das Gerät sollte passend für die zu hütende Tierart, die Länge des Weidezauns, sowie die äußeren Gegebenheiten (Bewuchsdichte) gewählt werden.